Rückblick auf das 38. esb Tischtennisturnier

Mit 48 Jugendlichen (davon 11 Mädchen) am Samstag und 160 Aktive (davon 17 Damen) am Sonntag konnte der TTC mit der Turnierteilnahme recht zufrieden sein.

 

Lediglich im Jugendbereich wäre zukünftig eine höhere Beteiligung wünschenswert.
Das Teilnehmerfeld reichte von den Kreisligen bis hinauf in die Reginalliga.
Die besten Spieler stammten von den Vereinen VFL Oberjettingen, TSV Plattenhardt und die Freiburger Tischtennis Vereine.
Besonders erfreulich war auch die Teilnahme von drei schweizer Herren und Jugendspieler vom TTC Neuhausen.
Das größte Teilnehmerfeld wurde von den Vereinen TTC Lauchringen, TV St. Georgen, TTF Stühlingen und SPVVG F.A.L. Frickingen gestellt.
Die Turnierverantwortlichen auf TTC Seite waren Mike Jegg und Onur Girgin.
Die notwendige Technik wurde von Dominique Döhring betreut.
Als Vertreter des STTV und des Bezirks Schwarzwald war Klaus Scherzinger anwesend.
Für einen reibungslosen Ablauf sorgten in der Turnierleitung Onur Girgin, Michael Leiße, Dominique Döhring, Verena und Lisa Basler, Kevin Jegg und Mahmud Tüysüz.
Für das leibliche Wohl sorgten eine Menge Mitglieder des TTCs im Foyer.

Einige Eindrücke aufgenommen von Mike Jegg

  

 

Mitgliederanmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok