Nachwuchswerbung trägt Früchte

An der Jahreshauptversammlung des TTC Blumberg im Mai dieses Jahres wurden die Weichen auf Nachwuchswerbung gestellt. Mit José Vazquez Perez hat der Club einen ehemaligen Jugendspieler aus den eigenen Reihen für das Amt des Jugendleiters aktiviert.

 

Die Jugendleiter José Vazquez (links) und Mike Jegg aus dem TTC-Vorstandsteam können in Sachen Jugendarbeit und Nachwuchswerbung erste Erfolge aufweisen.

Der neue Jugendleiter nimmt zurzeit zugleich kommissarisch die Aufgaben des Jugendtrainers wahr. Zusammen mit Mike Jegg aus dem Vorstandsteam des TTC, er ist seit Mai 2017 für den Bereich Verwaltung und Repräsentation zuständig, hat der Jugendleiter inzwischen über 30 Kinder und Jugendliche für den Tischtennissport gewinnen können. Seither wird jeweils mittwochs von 18 bis 20 Uhr und freitags von 17.15 bis 19.15 Uhr in der Blumberger Eichberg-Sporthalle trainiert. "Wir wollen unseren Nachwuchskräften das bestmögliche Training bieten und sind derzeit auf der Suche nach einem professionellen Trainer, der die Trainings-Aufgaben von José Vazquez, Dieter Gläser und mir weitestgehend übernimmt", sagte Jegg bei einem Gespräch mit unserer Zeitung.

Deshalb seien sie auf Sponsoren angewiesen, die in Blumberg sicher vorhanden sind. Ein guter Anfang sei bereits bei der Beschaffung von 30 vereinseigenen T-shirts geschaffen worden, ergänzte er. Die Inhaber von vier Unternehmen haben ihren Beitrag dafür geleistet. Heute werden die Shirts überreicht.

Quelle: Reiner Baltzer Schwarzwälder Bote vom 05.12.2017

Mitgliederanmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok